Urlaubsziel Jamaika

Reiseziele und Infos für den Urlaub in Jamaika

Die kleine Insel beziehungsweise der Inselstaat Jamaika in der Karibik kann dank gleichbleibender Temperaturen ganzjährig besucht werden. Vor allem die traumhaften, langen Sandstrände mit ihrem türkisfarbenen Wasser ziehen Touristen aus aller Welt an und machen Jamaika zu einem der schönsten Reiseziele in Mittelamerika. Aber auch wer nicht nur Strand sondern auch beeindruckende Natur, Abenteuer und Aktivurlaub sucht, kommt hier voll auf seine Kosten: tropische Regenwälder mit seltenen und dabei ungefährlichen Pflanzen und Tieren, atemberaubene Wasserfälle und die Blue Mountains-Berge machen einen Besuch Jamaikas unvergessen. Wer die Insel ausserhalb der Hotelresorts aufsucht, kann die freundliche, offene Mentalität der Einheimischen und eine grosse kulinarische Vielfalt kennenlernen. Auch kulturell hat Jamaika einiges zu bieten, meist handelt es sich dabei um Hinterlassenschaften der spanischen Entdecker und der englischen Kolonialherrschaft. Die Liebhaber des Reggae könnten zudem auf den Spuren des weltberühmten Bob Marley wandeln.

Jamaika

Jamaika - wichtig Infos

⚪ Hauptstadt: Kingston
⚪ Fläche: 10.991 Quadratkilometer
⚪ Einwohner: Rund 2,9 Mio.
⚪ Bevölkerungsdichte: Mittel
⚪ Sprache/n: Englisch und Jamaika-Kreolisch
⚪ Währung: Jamaikanischer Dollar (JMD)
⚪ Sicherheitsrisiko: Mittel
⚪ Politisches Risiko: Niedrig
⚪ Preisniveau vor Ort: Mittel

⚫ Urlaubsthemen in Jamaika:

Wassersport, Strandurlaub, FKK in Runaway Bay, Felsenspringen in Negril, Reiten am Strand, Delfinschwimmen, Tauchen, Schnorcheln, River Rafting, Trekking in Blue Mountains, Seilrutschen, Dschungelwanderung, Bobfahren, Naturerlebnis, Quadfahren, Outdoor, Offroad, Kultur, Höhlenbesuch.

Reiseziele & Sehenswürdigkeiten

Interessante Ziele finden sich beispielsweise in der Stadt Montego Bay mit dem nah am lokalen Strand gelegenen Flughafen oder in der Stadt Old Harbour mit Glockenturm aus Eisen und Burg Colbeck Castle. Kolonialarchitektur, Glockenturm, Markt und Herrenhaus Halse Hall warten in May Pen. Attraktiv ist auch die Hafenstadt Port Antonio mit historischen Stätten, den Wasserfällen Reach Falls und Sommerset Falls, die Blue Lagoon (blaue Lagune aus dem gleichnamigen Film) sowie dem Jachthafen Errol Flynn Marina.

Weitere Ziele und Aktivitäten: Appleton Estate Distillery, Besuch einer Marihuana-Plantage, Wasserfälle Secret Falls, Bootsausflug auf dem Black River, Tropfsteinhöhlen Green Grotto Craves in der Nähe von Runaway Bay, Bob Marley-Mausoleum in Nine Mile, Dunn´s River Falls, Seilbahn, Dolphins Cove und White River in Ochos Rios, Naturbelassene Strände um Port Antonio. Ein beliebtes Ziel findet sich auch im Touristenort Negril mit traumhaft weitläufigem Sandstrand, dem Wasserphänomen Bluehole und Rick's Café auf hohen Felsklippen. Kaffeeplantagen und/oder Hikingroute Blue Mountain Peak Trail in der Gebirgsregion der Blue Mountains. Sehenswert ist auch die exotische Tier-und Pflanzenwelt mit Kolibris, Papageien, ungiftigen Schlangen, Schmetterlingen und vielem mehr.

Klima / Reisezeiten

Jamaika liegt nah am Äquator und hat tropisches Klima. Somit ist die Tagestemperatur das ganze Jahr über angenehm bis hoch , zwischen 22 Grad und 33 Grad Höchsttemperatur je nach Monat, bei gleichzeitig hoher Luftfeuchtigkeit. Besonders am Mittag kann es extrem heiss werden, weshalb man zumindest von 12 bis 15 Uhr eine Pause ohne sportliche Aktivitäten machen sollte. Erhöhter Niederschlag von Mai bis Oktober, entsprechend höhere Luftfeuchtigkeit und sogar Hurrikangefahr machen die übrigen Monate zur besseren Reisezeit. In den Blue Mountains ist die durchschnittliche Tagestemperatur mit 15 bis 20 Grad etwas niedriger als an der Küste, die Luftfeuchtigkeit liegt hier bei 83 bis 90%. Auf dem höchsten Berg der Insel, dem Blue Mountains Peak, kann die Temperatur bis auf 10 Grad Celsisus sinken.

Infrastruktur & Sicherheit

⚪ Gesundheitssystem: Problematisch
⚪ Impfungen: Werden empfohlen
⚪ Straßennetz: Problematisch
⚪ Telefon & Internet: Gut
⚪ Sicherheit: Gut bis Mittel
⚪ Leitungswasser: Kein Trinkwasser
⚪ Gewässer: Vorsicht bei Binnengewässern
⚪ Schienennetz/Züge: n.a.
⚪ Busnetz: Mittel
⚪ Abdeckung Güter des täglichen Bedarfs: Gut
⚪ Abdeckung Restaurants/Bars: Gut

Wir empfehlen, sich nach aktuellen Informationen hierzu beim Auswärtigen Amt zu informieren: Zum auswärtigen Amt. Wichtig sind auch Reiseversicherungen, um für den Notfall gewappnet zu sein. Das Gesundheitssystem macht eine Rücktransport-Versicherung sinnvoll (Ratgeber Reiseversicherungen.

Küche & Einkaufen

Auf den zahlreichen Märkten findet man vor allem einheimische exotische Früchte und Gemüse sowie frisch gefangenen lokalen Fisch und Meeresfrüchte. Allerdings werden von den Touristen meist höhere Preise als von Einheimischen verlangt, und feilschen ist nicht beliebt. So kann man oft in Supermärkten die gleichen Produkte günstiger erstehen. Importierte Produkte sind nicht günstig. Vorsicht ist auch ratsam, wenn man ein Geschenk angeboten bekommt.

Die Küche Jamaikas ist würzig und karibisch geprägt. Die einheimische Frucht Ackee wird gekocht gern mit Salted Fish (Stockfisch) zum Frühstück gegessen. Daneben ist "Jerk Food" eine echte jamaikanische Spezialität: scharf mariniertes Hähnchen- und Schweinefleisch, das oft in ausgedienten Ölfässern am Strassenrand frisch zubereitet angeboten wird. Wer es richtig scharf mag, nimmt dazu noch eine der hausgemachten Sossen. Gute Hausmannskost gibt es auch in den kleinen lokalen Restaurants. Wer etwas mehr ausgeben will, kann Langusten (Lobster) bestellen. Vor dem Hauptgericht wird oft eine kostenlose "Tea" serviert, eine Fleisch- oder Fischbrühe. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es in Bäckereien" hot patties", mit Gemüse oder Fleisch gefüllte, würzige Teigtaschen. Gegen den Durst wird das Wasser der Kokosnuss oder ein nationales Red Stripe Bier getrunken. Der Blue Mountain Coffee zählt zu den besten der Welt. Ihr könnt Euch aber auch an weiteren Spezialitäten probieren: Bammy, Breadfruit, Stinking Toe, Callaloo, Curry goat (Ziege), Janga (Flusskrebssuppe), Rundown (Makreleneintopf), Stam and Go (Kabeljau),Pepper Shrimp, Tïa María Likör, Ting Limonade, Jamaika-Rum und vieles mehr.

Reiseziel Jamaika: Impressionen für den Urlaub

Ein tolles Ziel sind die Blue Mountains auf Jamaika, die sich bis auf etwa 2.200 Meter erheben. Hier wird richtig guter Kaffee angebaut - der Jamaica Blue Mountain Coffee ist eine der teuersten Kaffeesorten weltweit. Der Blue Mountain Peak Trail beziehungsweise 30 Trails ingesamt laden zu Wanderungen durch den Urwald ein.

Der Baustil auf Jamaika mutet kolonialistisch an. Die ehemals britische Kolonie wurde erst im Jahr 1962 unabhängig. Die Rose Hall aus dem Jahr 1770 gehört zu den ehemaligen Anwesen, die von vergangenen Zeiten erzählen und findet sich in der Stadt Montego Bay. Auch die Good Hope Plantation ist einen Besuch wert.

Wasserfälle mit spektakulär schönen Wasserbecken sind keine Seltenheit auf Jamaika. Das Blue Hole ist wenig touristisch und liegt bei Ocho Rios. Dort findet sich auch der touristisch stärker frequentierte Freizeitpark mit den gleichnamigen Wasserfällen Dunn's River Falls.



Anreise, Flughäfen und Mobilität in Jamaika

Anreise und Fortbewegung

Die Einreise erfolgt über die internationalen Flughäfen Kingston im Südosten der Insel oder Montego Bay weiter nördlich. Urlauber und Backpacker können ohne Ausstellung eines Visums bis zu 90 Tage, nur unter Vorlage eines gültigen Reisepasses, bleiben. Am Flughafen ist es allerdings Pflicht, ein Rückflugticket vorzuweisen und die Adresse der Unterkunft anzugeben. Vor den Flughäfen warten ausreichend Taxis. Für längere Strecken innerhalb des Landes sind sogenannte Route-Taxis, die stets die gleiche Strecke fahren, extrem günstig. Ausserdem gibt es zuverlässige Busverbindungen. Die Häfen der Städte Falmouth und Ocho Ríos werden von Kreuzfahrtschiffen angelaufen.

Zu guter Letzt:

Der Besitz von bis zu 56 gr.(1 Unze) Cannabis sowie auch der Konsum sind Einheimischen und Touristen erlaubt. Nicht so jedoch der Konsum an öffentlichen Orten und der Verkauf, und vor allem nicht der Besitz anderer Arten von Drogen. Achtung: Tabakkonsum ist an öffentlichen Plätzen verboten.

Weitere Reiseziele:

Überblick: Urlaub in Amerika
Alternative: Urlaub in Mexiko
Alternative: Urlaub in Costa Rica
Alternative: Urlaub in Kuba

Für die Reise

Dieser Inhalt wird noch für Dich erstellt.

Gut zu Wissen:

Aktuelle Hinweise: Auswärtiges Amt
Reisethema: Roadtrips
Reisethema: Wanderurlaub
Reisethema: Sicher reisen
Reisethema: Ratgeber Reiseversicherungen