Hainan und Sanya

Tropisches Reiseziel für einen Urlaub in China

Hainan mit der Stadt Sanya ist eine Provinz und Insel in Südchina. Sie liegt im Südchinesischen Meer. Es ist warm hier, das Tropenklima unweit des Äquators sorgt im ganzen Jahr für sommerliche Temperaturen. Hainan besteht aus einer gleichnamigen Hauptinsel und mehreren kleineren Inseln rundum. Die touristische Metropole Sanya ist bei chinesischen Urlaubern äusserst beliebt und verzeichnet steigende Gästezahlen. Das Tropenparadies ist längst tauglich für den Massentourismus und ein Vorreiter für Reisen in China. Vor allem Chinas Mittelschicht macht hier Urlaub. Aber: Sanya ist auch ein Reiseziel für Luxusreisen. Grosse Hotelanlagen für den mittleren Geldbeutel gibt es hier genauso wie luxuriöse Anlagen der Spitzenklasse. Auf Besucher ist man in Sanya und den umliegenden Orten bestens eingestellt: In den Hotels kommt man auch mit der englischen Sprache gut voran. Die Strände Hainans und Sanyas erfüllen alle Erwartungen an einen Strandurlaub. Daneben kann man hier auch die Tierwelt bestaunen, den Regenwald erleben, ein Museumsdorf besuchen, Tauchen gehen, die buddhistische Kultur entdecken oder im Lichterglanz asiatischer Metropolen auf Shoppingtour gehen. Auch die hervorragende chinesische Küche kommt in Sanya oder Hainan nicht zu kurz. Landschaftliche Schönheiten finden sich in den vorgelagerten Inseln oder Buchten und Gärten der tropischen Inselwelt. Bars, Golf spielen, Wassersport und auch Wanderungen runden die Aktivitäten in Hainan und Sanya ab.

China
Sanya-Hainan

Überblick Hainan und Sanya

Hainan beziehungsweise Sanya erlaubt eine vielseitige Reise - an einem sehr gut erschlossenen Urlaubsziel.

Klimazone: Tropische Zone
Vegetationszone: Tropischer Regenwald
Landschaft: Strände / Buchten, Hügel und Berge
Für: Familien / Allein / Paare
Businessreisen: Seminare, Incentives
Tourismus: Intensiv, Ganzjährig
Bebauung Sanya: Großstadt
Bebauung Hainan: Ländlich mit reicher Natur
Bevölkerungsdichte Sanya: Hoch
Bevölkerungsdichte Hainan: Mittel bis niedrig
Landessprache: Chinesisch

Was kann man unternehmen?

  • Wassersport: Bootstouren, Tauchen, Schwimmen, Kite-Surfen, Angeln, etc.
  • Shopping: Einkaufsmeile, Supermärkte und mehr
  • Ausgehen: Bars, Restaurants, Clubs, Diskotheken
  • Historisches: Stadtbezirk Yazhou
  • Naturerlebnis: Buchten, Inseln, Regenwald, Berge, Nationalpark Qixianling Forest
  • Entspannen: Spaziergänge, Bootstouren, Baden, Golfen, Wellness, Luxushotels
  • Veranstaltungen: Drachenboot-Festival, Laternenfest (Huanhua Festival) zum chinesischen Neujahr und mehr
  • Wandern: Berg Wuzhi (ca. 1.800 Meter hoch) und Limushan

In der Nähe: Interessante Ausflüge

Sanya ist das touristische Zentrum Hainans. Auflüge oder Touren bieten sich auf der ganzen Insel an. Viele internationale Flüge gehen über Hongkong, Peking oder Guangzhou. Gegebenenfalls lohnt sich ein Zwischenstopp an diesen Zielorten - sehenswert sind sie alle. Darüber hinaus sind Bootstouren zu vorgelagerten Inseln von Interesse.

Aktiv in Hainan und Sanya

Strandurlaub und Tauchurlaub in Sanya

Sanya rühmt sich mit den schönsten Stränden Chinas. Im Fokus sind dabei drei Buchten: Die Yalong-Bucht, die Dadonghai-Bucht und die Sanya-Bucht. An allen drei Buchten finden sich zahlreiche Hotels und Unterkünfte sowie ausgedehnte Strände. Im Gegensatz zu uns Europäern gehen die Chinesen übrigens nicht gerne im Meer schwimmen - man geht in der Regel nur bis zu den Knien ins Wasser. Bevorzugt wird der Hotelpool zum Baden genutzt. Für einen Tauchurlaub bietet sich auch die Insel Wuzhizhou Island mit traumhaften weissen Stränden und Korallenriffen an, die einige Kilometer vor Sanya liegt. Überall im Gebiet rund um Sanya finden sich weitere Tauchspots.

Luxusurlaub in Sanya

Neben der chinesischen Mittelschicht, die gerne nach Sanya reist, finden sich an diesem Reiseziel auch viele Luxusresorts und -hotels. Sowohl direkt im Stadtgebiet als auch entlang der herrlichen Buchen auf der Tropeninsel Hainan finden sich entsprechende Unterkünfte, die meist nicht weit von Sanya entfernt liegen. Ein Hauch von Luxus findet sich in fast allen Restaurants der Luxushotels, in denen gehobene Küche serviert wird. Luxusmarken und Schmuck (vor allem Perlen) machen die Luxusreise perfekt.

Wandern, Natur und Kultur auf Hainan

Rund 10 Tage dauert eine Inselumrundung zu Fuß. Wer nicht gleich eine so umfangreiche Wanderung unternehmen will, wird mit im Mount Wuzhishan - einem ca. 1.800 Meter hohen Berg, der aus fünf Bergspitzen besteht - fündig. Die Yalong-Bucht bietet eine riesiege Hängebrücke über den Regenwald - im Yalong Bay Tropical Paradise Forest Park. Mehrere Höhlen und Felsgrotten wie die Xichang Yinling Höhle bieten ebenfalls Abwechslung. Die Natur der Insel lässt sich auch entlang des 314 km langen Flusses Nandu erkunden. Hainan beherbergt ausserdem zahlreiche Tier- und Vogelarten. Vom Aussichtspunkt Luhuitou Peak Garden bieten sich herrliche Blicke über die Landschaft und das Meer. Auch heisse Quellen gehören zu den natürlichen Besonderheiten der Insel.

Kulturelle Stätten von historischer Bedeutung sind in Sanya eher eine Rarität. Dafür findet sich umso mehr Prunk, der an die reiche Geschichte Chinas erinnert. So ist etwa die buddhistische Statue Guanyin von Nanshan 108 Meter hoch und ragt höher als die Freiheitsstatue aus dem Meer vor der Insel. In den Dörfern der Insel finden sich Ureinwohner - die Li und Miao. Im Museumsdorf Binglanggu kann man deren Traditionen bewundern und hautnah erleben. Wer Ausgehen will, findet ein gutes und breites Angebot: Clubs, Diskotheken, Bars und Restaurants sind zahlreich vorhanden. Auch an Shopping Malls fehlt es nicht. Bekannt ist Hainan vor allem für Perlen, die hier häufig den Besitzer wechseln.

Weitere Themen

Reisezeit für Sanya und Hainan

Sanya und die Insel Hainan profitieren vom tropischen Klima. Die Nähe zum Äquator hat zur Folge, dass die Temperaturen im Jahresverlauf nicht sonderlich stark schwanken. In den Monaten Mai bis September wird es zwischen 25 und 32 Grad Celsius warm. Von November bis Februar kann man mit 15 bis 21 Grad rechnen. Juni, Juli, August und September sind mit etwa 9 Regentagen im Monat die regenreichsten Monate - sonst regnet es etwas weniger mit 1 bis 5 Tagen im Monat. Reisezeit ist also immer.

Die grosse Guanyin Statue ragt weithin sichtbar aus dem Meer und gehört zum Nanshan Kloster in Sanya.

Auf Hainan kannst Du den Regenwald erleben - beispielsweise rund um die Yalong Bucht.

Hainan und Sanya werden auch als das chinesische Hawaii bezeichnet. Es gibt weitläufige Strände, Palmen und tolle Tauchspots.

Künstliche Inseln ... das kann man nicht nur in Dubai. Auch in Sanya ist ein vergleichbares Projekt realisiert worden.

Auch am Abend ist in Sanya viel geboten. Egal ob Bar, Club, Restaurant, Garküchen oder Nachtmarkt - hier ist viel los.

Im Museumsdorf zeigen indigene Bevölkerungsgruppen Handwerkskunst und die historische Bauweise mit Bambushäusern auf Hainan.

Unterkünfte, Küche, Anreise

Unterkünfte

In Sanya und entlang der Buchten rund um Sanya findest Du vor allem große Hotels, Hostels und Apartmenthäuser. Kuschelig-kleine und private Unterkünfte sind im sehr touristischen Sanya eher selten zu finden. Vom sehr einfach Hostel (das dann auch sehr günstig ist) bis hin zum Luxushotel findest Du hier Alles, was das Herz begehrt. Die Preise für Unterkünfte sind trotz des hohen touristischen Aufkommens insgesamt recht moderat.

Küche / Kulinarisches Erleben

Es gibt wohl keine Luxushotelkette der Welt, die hier nicht angesiedelt wäre. Dementsprechend finden sich in den Hotelrestaurants wahre kulinarische Schätze der gehobenen Küche. Meeresfrüchte und Fisch kommen dabei besonders oft auf den Tisch. Aber auch tropische Früchte gehören zum Angebot auf Hainan. Garküchen öffnen nach Sonnenuntergang - im Zentrum Sanyas findest Du sie überall. Der Nachtmarkt in Sanya ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert und der chinesischen Küche findest Du auch internationale Gerichte.

Lage und Anreise nach Sanya

Die Anreise nach Sanya oder Hainan erfolgt in der Regel via Flugzeug. Über Hongkong, Peking und Guangzhou ist die Insel am besten angebunden. Der Flughafen in Haikou empfängt derzeit die meisten Passagiere - ein Flughafen in Sanya ist in Planung. Von Haikou aus gibt es eine Zugverbindung nach Sanya. In Sanya findet sich dann ein sehr gut ausgebautes Busnetz. Du kannst vor Ort auch ein Auto mieten oder die Fernbusse der Insel Hainan nutzen. In Sanya gibt es ausserdem zahlreiche Taxis. Touren oder Bootstouren kann man ausserdem im Hotel buchen.

Hainan-Sanya-Karte

Weitere Ziele

China Überblick: Reiseziel China
Stadt mit Sonderstatus: Hongkong
Großstadt pur: Shanghai
Provinzen und Sehenswürdigkeiten: China Sehenswürdigkeiten

Für die Reise

Dieser Inhalt wird noch für Dich erstellt.

Gut vorbereitet auf Reisen

Tipps: Sicher auf Reisen
Sonnige Ziele: Strandurlaub
Reisländer Asien: Reiseziele in Asien
Ratgeber: Reiseversicherungen


Hymer2017!