Thailand

Reiseziele und Infos für den Urlaub in Thailand

Thailand ist ein wichtiges internationales Reiseland. Nicht ohne Grund, denn Thailand zeigt sich äusserst vielseitig. Warme Temperaturen, traumhafte Strände und gute Bedingungen für den Wassersport oder einfach einen erholsamen Strandurlaub, ein gutes und breites Hotelangebot, zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie die Tempel des Landes, bunte Märkte und eine gekonnte Mischung aus Natur und Stadtleben. Die Landschaft in Thailand ist sich abwechslungsreich und reicht von flächen Sandstränden bis hin zu Bergen wie dem Doi Inthanon - dem höchsten Berg Thailands mit 2.565 Metern Höhe - Höhlen, Wälder, bizarren Felsformationen, Dschungel und Wasserfällen. Mehr als 300 Schutzgebiete stellen etwa 17% der Landfläche unter Schutz. Die zahlreiche Nationalparks locken Besucher aus der ganzen Welt und bieten spektakuläre Naturerlebenisse. Taucher finden ebenfalls allerbeste Bedigungen vor. Die Hauptstadt Bangkok ist eine asiatische Metropole und wartet mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten auf. Auch das Einkaufen oder Shopping ist in Thailand ein Erlebnis. Die schwimmenden Märkte, bei denen Waren von Booten aus verkauft werden sind dabei ganz besonders sensationell. Bekannt sind die Strände in Phuket wie der Freedom Beach, der Maenam Beach oder der Nai Harn Beach, wo Urlauber gepflegt die Sonne genießen können - vielleicht auch bei einer Bootsfahrt. Bekannt ist das Nachtleben in Phuket und Thailand allgemein, bei dem neben den vielen Imbissständen mit ihren Leckereien und Bars mit tollen Drinks auch Diskotheken zum Tanzen einladen. Wanderungen, Klettern, Schnorcheln, Rafting, Vogelbeobachtungen, Tauchen, Besichtungen der buddhistischen Tempelanlagen wie Wat Pho und viele andere Aktivitäten sind in Thailand kein Problem. Damit ist Thailand eines der schönsten Urlaubsziele in Südostasien und auf der Welt.

Thailand
Thailand-Bild

Thailand - Wichtige Infos

⚪ Hauptstadt: Bangkok
⚪ Fläche: rund 513.115 Quadratkilometer
⚪ Einwohner: Rund 68 Mio.
⚪ Bevölkerungsdichte: Niedrig bis Medium
⚪ Sprache/n: Thai
⚪ Währung: Baht (THB)
⚪ Sicherheitsrisiko: Mittel
⚪ Politisches Risiko: Niedrig
⚪ Preisniveau vor Ort: Niedrig

⚫ Urlaubsthemen in Thailand:

Nationalparks und Outdoor bzw Natur, Monumente, Strand, Sonne, Kirchen und Tempel, Stadtleben, Essen und Genuss, Wandertouren, Hiking, Wassersport wie schwimmen, Tauchen und viels mehr, Klettern, Landschaften, Outdoor Entspannen, Spazieren gehen, Religiöse Stätten, Menschen, Kultur, Geschichte, Märkte.

Klima / Reisezeiten

Die Temperaturen in Thailand bewegen sich zwischen etwa 22 und 35 Grad Celsius am Tag. Zwischen November und Februar gibt es eine Trockenzeit mit wenig Regen, die auch kühler ist. Von März bis Mai ist es im Ganzen Land sehr heiss - die Temperaturen überschreiten dann 35 ° C. Von Juni bis Oktober bringt der feucht-heiße Südwestmonsun starke Niederschläge. Eine ideale Reisezeit ist schwer auzumachen – in der Regel werden die trockeneren Monate von November/Dezember bis Februar empfohlen. Die Monate September und Oktober sind am regenerischsten. Sie können bis zu 20 Regentage im Monat mit sich bringen. Daher ist diese Zeit meist eher weniger für das Urlaubsziel Thailaind empfehlenswert.

Reiseziele & Sehenswürdigkeiten

Ein Zentrum des Tourismus ist die Stadt Phuket mit der Bangla Road in Patong Beach für Nachtschwärmer, Stadtteil Old Phuket Town, buddhistischer Tempel Wat Phra Thong, Shell World Museum, Laem Phromtep (Phromtep Cape) - der südlichste von Phuket, Gibbon Rehabilitation Project, Strand Freedom Beach, Thaihua Museum, Strand Nai Harn Beach, dem großen Buddha von Phuket, Strand Kata Noi Beach und vielem mehr.

Ein berühmtes Ziel ist auch die Insel Ko Samui mit Mu Ko Ang Thong National Park, biddhistischer Tempelanlage Wat Plai Laem, Stadtviertel Fisherman`s Village, Strände wie Maenam Beach oder Thong Takhian Beach. Ein weiteres Ziel findet sich in der Stadt Bangkok mit Tempel Wat Pho, dem BTS Skytrain, ehemalige Königsresidenz Großer Palast, Museum Jim-Thompson-Haus, Blumenmarkt Chatuchak Flower Market und mehr.

Weitere Ziele in Thailand: Die Stadt Chiang Mai, die Stadt Ko Tao oder Krabi-Stadt. Außerdem Nationalparks wie der Nationalpark Khao Sok, Khao Yai, Ko Tarutao, Kaeng Krachan, Ko Samet und viele mehr. Badeort Pattaya mit Stränden, Tempel, Botanischen Garten und schwimmendem Markt. Auch die zahllosen Inseln Thailands wie Ko Samui, Ko Pha-ngan, Ko Tao, Ko Phi Phi Don, Ko Phra Tong, Ko Lanta Yai, Koh Wua Ta Lap und viele mehr sind lohnenswerte Ziele.

Infrastruktur & Sicherheit

⚪ Gesundheitssystem: Problematisch
⚪ Impfungen: Werden empfohlen
⚪ Straßennetz: Gut
⚪ Telefon & Internet: Gut
⚪ Sicherheit: Mittel
⚪ Leitungswasser: Nicht trinkbar
⚪ Binnengewässer: Mit Vorsicht geniessen
⚪ Schienennetz/Züge: Mittel
⚪ Busnetz: Mittel
⚪ Abdeckung Güter des täglichen Bedarfs: Gut
⚪ Abdeckung Restaurants/Bars: Gut

Informiert Euch vor Reiseantritt auf jeden Fall in der Tagespresse oder beim auswärtigen Amt über Sicherheit, Impfungen, Einreisebestimmungen und mehr. Es gibt in Thailand ein paar Dinge zu beachten, um sicher unterwegs zu sein. Wichtig sind auch Reiseversicherungen, um für den Notfall gewappnet zu sein.

Küche & Einkaufen

Die thailändische Küche besteht aus europäischen, chinesischen und indischen Einflüssen. Reis spielt dabei eine Hauptrolle. Rohkost, ein Curry oder ein Salat werden dabei oft gemeinsam serviert. Auf den Teller kommen ganz unterschiedliche Zutaten – jede Region bietet spezielle Köstlichkeiten. Dabei geht es oft auch würzig oder scharf zu. Garküchen gehören unbedingt zur thailändischen Kultur.

In Thailand haben die großen Einkaufszentren täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet, wobei Straßenhändler noch in die Nacht hinein für Kunden verfügbar sind. Bei Antiquitäten sollten Sie vorsichtig sein, hier leben viele Menschen von der Nachbildung antiker Optik. Die Ausfuhr von Buddha Statuen ist verboten für Nichtbuddhisten. Juwelen sollten Sie immer von Juwelieren kaufen, die bei der Tourism Authority of Thailand (TAT) registriert sind. Wollen Sie Kleidung nach Maß kaufen, so sollten Sie eine Anprobe vereinbaren und erst wenn alles sitzt bezahlen. Schwimmende Märkte sind außerdem ein Highlight jeder Reise nach Thailand. Die Abdeckung mit Gütern des täglichen Bedarfs ist gut.

Impressionen aus Thailand

Pattaya ist ein Badeort. Aber auch der schwimmende Markt ist ein Erlebnis und attraktives Reiseziel.

Thailand ist mehr als Partytourismus. Elefanten, Wälder, Felsformationen, Wandertouren und mehr sind möglich.

Ein Blick auf die grandiose Landschaft zeigt schnell, weshalb Phuket zu den beliebtesten Zielen in Thailand gehört.

Naturschutzgebiete wie hier Khao Sok lassen das Herz höher schlagen und erlauben einzigartige Einblicke in die Natur.

Thailands Inseln sind berühmt. Ko Phi Phi Don gehört mit zu den schönsten Inseln - es gibt aber noch weitere.

Auch Bangkok (die Hauptstadt Thailands) als moderne und pulsierende Metropole ist in jedem Fall einen Besuch wert.



Lage, Anreise, Flughäfen und Mobilität in Thailand

Über 30 Millionen Passagiere reisen über den internationalen Flughafen Bangkok-Don Mueang (DMK) nach Thailand. Er liegt 24 km nördlich der Hauptstadt Bangkok und ist über die Thanon Vibhavadi Rangsit Straße und den Don Mueang Tollway mit der Stadt verbunden. Mit der Bahn geht es mit der State Railway of Thailand auf der Nord- und Nordostlinie in die Stadt. Mit über 52 Millionen Passagieren ist der Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi (BKK) der größte Flughafen in Thailand. Er liegt 30 km südlich der Hauptstadt Bangkok. Mit der Stadt ist der Flughafen über die Bangkok-Chonburi Motorway und der Route 34, den Bang Na Expressway, verbunden. Der Nahverkehr verbindet den Flughafen über den Suvarnabhumi Airport Rail Link. Zahlreiche internationale Fluggesellschaften fliegen auch über den Suvarnabhumi Airport. Der dritte internationale Flughafen ist der Flughafen Phuket (HKT). Er befindet sich 32 km von der Stadt Phuket entfernt.

Das Straßennetz in Thailand ist gut ausgebaut. Die Tuk-Tuk Taxis (Autorikschas, eine Mischung aus Auto und Motorrad mit Sitzplätzen hinten) gehören zum Straßenbild, sollten aber auch mit Vorsicht genossen werden. An großen Flughäfen und in großen Ortschaften ist es gar kein Problem, einen Mietwagen zu bekommen. Vorsicht: In Thailand wird Links gefahren – das ist für viele Besucher des Landes gewöhnungsbedürftig. Man braucht dafür aber einen internationalen Führerschein, um den man sich vorher kümmern muss. Sehr günstige Angebote vor Ort sind meist schlecht versichert; es empfiehlt sich eine Buchung von zu Hause aus. Wer auch abgelegene Orte im Rahmen einer Reise nach Thailand erkunden will, sollte ein Fahrzeug mit Allradantrieb (4x4) anmieten, um auch auf unbefestigten Strassen fahren zu können. Auch das Anmieten eines Motorrades ist in Thailand kein Problem. Die Fahrradmiete ist in Thailand nicht sonderlich verbreitet. Wer ein Taxi nimmt, sollte verlangen, dass das Taxameter eingeschaltet wird und vorher unbedingt nach dem Preis fragen.

Es gibt auch ein gutes Busnetz mit Bussen ganz unterschiedlicher Qualität. Allerdings ist dieses nicht sonderlich sicher. Sowohl der Zustand der Fahrzeuge als auch die sehr langen Fahrzeiten ohne Pausen führen zu recht häufigen Unfällen.

Weitere Reiseziele in Asien:

Überblick: Reiseziele in Asien
Alternative: Reiseziel Taiwan
Alternative: Reiseziel Singapur
Alternative: Reiseziel Vietnam
Alternative: Reiseziel Indien

Für die Reise

Dieser Inhalt wird noch für Dich erstellt.

Gut zu Wissen:

Aktuelle Hinweise: Auswärtiges Amt
Reisethema: Sicher reisen
Reisethema: Ratgeber Reiseversicherungen
Reisethema: Kulturreisen
Reisethema: Strandurlaub