Reiseziele: Urlaub in Panama

Alles rund um den Urlaub in Panama

Bei Panama denkt man zuerst einmal an den berühmten Panama-Kanal. Dabei hat das kleine mittelamerikanische Land aber als Reise- oder Urlaubsziel viel mehr zu bieten: Seine kontrastreichen Regionen, historische Bauten aus der Kolonialzeit, kilometerlange weisse Sandstrände, Dschungel, tropische Regen- und Nebelwälder, hohe Vulkane und traumhafte Inselwelten bieten jedem Besucher einen abwechslungsreichen, unvergesslichen Urlaub. Die Tier-und Pflanzenwelt mit vielen Arten, die weltweit nur in Panama zu finden sind, ist ein Traum für jeden Naturliebhaber. In den grossen Korallenriffen und einzigartigen Inselwelten kommen die Unterwassersportler auf ihre Kosten. Für Anhänger von Technik ist der Panama-Kanal mit seinen Schleusen ein Muss. Egal ob Badeurlaub, Abenteuerurlaub oder Expeditionen ins Tierreich, man findet hier vielseitige Möglichkeiten, Aktivitäten und Ziele für eine traumhafte Reise.

Panama

Panama - wichtig Infos

⚪ Hauptstadt: Panama-City oder Panamy-Stadt
⚪ Fläche: 74.177 Quadratkilometer
⚪ Einwohner: Rund 3,8 Mio.
⚪ Bevölkerungsdichte: Niedirg
⚪ Sprache/n: Spanisch
⚪ Währung: Balboa (฿)
⚪ Sicherheitsrisiko: Mittel
⚪ Politisches Risiko: Niedrig
⚪ Preisniveau vor Ort: Mittel

⚫ Urlaubsthemen in Panama:

Tierbeobachtungen im Nationalpark Darien. Tier-und Pflanzenexpedition im Naturschutzgebiet La Amistad. Baden in den Thermalquellen von Caldera. Tiefsee-Fischen, Schnorcheln, Surfen, Boot- und Kajak-Fahren und Wellensurfen in der Inselwelt der Provinz Bocas del Toro. Trekking im Hochland. Wanderungen durch den Dschungel Bastimentos. Historische Zugfahrt von Pánama Stadt nach Colón durch den Dschungel und entlang des Panama-Kanals und der Schleusen. Schifffahrt durch den Panama-Kanal. Bootsfahrt auf dem Rio Chagrés und Besuch bei den Emberá Indianern. Besuch der Kuna Indianer und Schnorcheln in der Region Kuna Yala/San Blas.

Reiseziele & Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist der Archipel Bocas del Toro mit seinem Nationalpark oder auch El Interior, eine riesige Savanne zwischen den bis zu 3.500 Meter hohen Zentralbergen und der Peninsula de Azuero sowie die Nationalstrasse Panamericana. Die Altstadt San Felipe, ehemalige Festungsmauern, Botanischer Garten und Zoo von Panama Stadt, der Panama-Kanal und die Brücke Puente de las Américas gehören ebenfalls zu den lohnenswerten Zielen im Land wie auch Salón Bolívar und die archäologischen Stätten von Panamá Viejo.

Weitere Ziele: Vulkan Barú (3.475m), die Militär-Festungen Portobello und San Lorenzo. Fauna und Flora im Biosphärenreservat Nationalpark Darien oder im Regen- und Nebelwald des Naturschutzgebietes La Amistad. Endemische Tier-undPflanzenarten im Coiba Nationalpark mit gleichnamiger Insel und grossem Korallenriff. Naturbelassene Thermalquellen in Caldera. Hochland der Provinz Chiriqui: Wasserfälle, vulkanische Berglandschaft, Kaffeeplantagen und Orchideenblüte (Januar bis Mai). Paseo Centenario in der Stadt Colón mit Statuen und Kathedralen. Inselwelt der Provinz Bocas del Toro. Einsame Strände und Schildkrötenbrutstätten im Bastimentos National Marine Park. Langer weisser Sandstrand Playa Estrella mit unzähligen Seesternen. Wrack des U-Boots "Explorer" vor der Küste der Insel San Telmo. Soberania Nationalpark mit unzähligen Vogelarten im Regenwald.

Klima / Reisezeiten

Das Klima in Panama ist tropisch heiss mit hoher Luftfeuchtigkeit, die Temperaturen liegen an der Pazifikküste genauso wie an der Atlantikküste durchschnittlich zwischen 23ºC und 31ºC. Unterschiedlicher sind die Niederschlagsmengen: auf der karibischen Seite sind sie um einiges höher, besonders in der Regenzeit von April bis Dezember. Hier gibt es häufige und heftige Schauer, und es kann sogar zu Hurrikans kommen. In einigen Regionen können die Niederschlagsmengen bis zu durchschnittlich 4.500mm im Jahr betragen. In der westlichen Bergregion liegen die Temperaturen etwa 10ºC unter denen der Küstenregionen. Die beliebteste Reisezeit ist von Januar bis April. Grundsätzlich kann Panama aber ganzjährig problemlos bereist werden.

Infrastruktur & Sicherheit

⚪ Gesundheitssystem: Mittelmässig
⚪ Impfungen: Werden empfohlen
⚪ Straßennetz: Gut
⚪ Telefon & Internet: Gut
⚪ Sicherheit: Gut bis Mittel
⚪ Leitungswasser: Kein Trinkwasser
⚪ Gewässer: Vorsicht bei Binnengewässern
⚪ Schienennetz/Züge: Wenige Verbindungen
⚪ Busnetz: Gut
⚪ Abdeckung Güter des täglichen Bedarfs: Gut
⚪ Abdeckung Restaurants/Bars: Gut

Wir empfehlen, aktuellen Informationen beim Auswärtigen Amt einzuholen: Zum auswärtigen Amt. Wichtig sind auch Reiseversicherungen, um für den Notfall gewappnet zu sein. Das Gesundheitssystem macht eine Rücktransport-Versicherung sinnvoll (Ratgeber Reiseversicherungen.

Küche & Einkaufen

In Panama Stadt und anderen grossen Städten gibt es moderne Shoppingzentren. Kleinere Supermärkte findet man überall. Beliebte Mitbringsel sind Molas -von den Kula-Indianern handgefertigte Stickereien- sowie Panamahüte, die traditionelle Kopfbedeckung der Männer Panamas. Ausserdem traditionell hergestelltes Kunsthandwerk, das man auf Märkten kaufen kannn, zum Beispiel auf dem Panama Viejo-Markt in Panama Stadt.

Die Küche Panamas ist eine Mischung aus mehreren Einflüssen, vor allem dem afrokaribischen, dem französischen und dem spanischen. Fast alle Gerichte beinhalten Fleisch oder Fisch, werden mit Kokosnussreis und Hülsenfrüchten, meist Bohnen (frijoles) serviert. Als Beilage gibt es Kochbananen (platanos) und Yucca. Da sich die Gewürze meist auf Salz und Koriander beschränken, kommen Liebhaber scharfer Gerichte hier nicht auf ihre Kosten. Das Nationalgericht Sancocho de Gallina ist eine Hühnerfleischsuppe mit Yamswurzel (ñame). Zwischendurch isst man gern Empanadas (gefüllte Maismehltaschen) oder frittierte Weizenmehlbrötchen. Die bekanntesten einheimischen Getränke sind die Biere Balboa, Atlas, Soberana und Panamá und die Rumsorten Carta Vieja und Ron Abuelo sowie Seco, der aufgrund seiner Stärke eher Schnaps gleicht. Alkoholfrei und sehr beliebt sind Batidos und Chichas - Fruchtmixgetränke - und Agua de Pipa (Kokosnusssaft).

Reiseziel Panama: Impressionen für den Urlaub

Panama-Stadt ist eine moderne Großstadt; in der Altstadt finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit oder die Panamá la Vieja (eine Ruinenstadt in Panama-Stadt). Von hier aus gelangt man auch zum Panama-Kanal oder zu zahlreichen anderen Zielen im Land.

Der Panama-Kanal gehört wohl zu den beliebtesten Zielen im Land. Aber auch andere Ziele lassen sich hier entdecken - etwa die San-Blas-Inseln mit 365 traumhaft karibischen Inseln und tollen Stränden. Strandurlaub und Wassersport jeder Art gehören hierher.

Panama ist auch ein gutes Reiseziel für Outdoor- und Naturliebhaber. Das Faultier findet sich auf der Inselgruppe Bocas del Toro entlang der Nordküste Panamas. Die Inselgruppe eignet sich auch für einen Strandurlaub, sie bietet Urwald, Tauchen, Bootstouren und vieles mehr.



Anreise, Flughäfen und Mobilität in Panama

Bei einem Flug aus Europa landet man am Internationalen Flughafen von Panama-Stadt. Hier ist die Vorlage eines Rückflugtickets obligatorisch. Auf dem Landweg kann man derzeit nur von Costa Rica aus einreisen, am sichersten über den Grenzübergang Paso Canoas. Eine Einreise auf dem Wasserweg ist auf Containerschiffen möglich, aber nicht zu empfehlen. Innerhalb Panamas kann man dank 6 Flughäfen per Flugzeug schnell und recht preiswert von einer Region in die andere reisen. Einige Gebiete sind sogar nur auf diese Weise zu erreichen. Busse sind das Hauptverkehrsmittel der Einheimischen, sie sind preiswert, zuverlässig und fahren alle Orte an. Taxis sind ebenfalls recht günstig, besonders wenn man mit anderen Personen teilt. Zugverbindungen sind so gut wie nicht vorhanden, die einzige Strecke von Pánama Stadt nach Colón ist teuer und eher touristisch genutzt. Mietautos sind eine weitere Option, da die meisten Strassen in sehr gutem Zustand sind. Allerdings können fehlende Schilder, Ampeln und Markierungen, die Fahrweise der Einheimischen sowie Überschwemmungen der Strassen im Sommer für Touristen gefährlich werden. Die wichtigste Verkehrsader für Schiffe ist natürlich der Panama-Kanal.

Weitere Reiseziele:

Überblick: Urlaub in Amerika
Alternative: Urlaub in Mexiko
Alternative: Urlaub in Costa Rica
Alternative: Urlaub in Kuba
Alternative: Urlaub auf Jamaika

Für die Reise

Dieser Inhalt wird noch für Dich erstellt.

Gut zu Wissen:

Aktuelle Hinweise: Auswärtiges Amt
Reisethema: Roadtrips
Reisethema: Strandurlaub
Reisethema: Sicher reisen
Reisethema: Ratgeber Reiseversicherungen