Winterurlaub - Reisen in den Schnee

Die schönsten Reiseziele für einen traumhaften Winter

Traumhafter Schnee, gefrorene Seen, stimmungsvolle Szenen oder Märkte in romantischen Städten mit charaktervoller Altstadt, Weihnachtsmärkte oder eine weihnachtliche Shopping-Tour – der Winterurlaub gehört wohl zu den schönsten Abwechslungen, die man sich gönnen kann. Du hast noch keine Idee für Deinen nächsten Winterurlaub? Tolle Outdoor- und Städteziele oder anderes erwarten Dich rund um die ganze Welt. Lies hier unsere Vorschläge dazu.

Winterurlaub

Winter in den Alpen

Deutschland, Österreich, Schweiz

Im Süden Deutschlands, in der Schweiz, in Österreich und in Norditalien finden sich die Gebirgszüge der Alpen. Die Hochlagen der Berge machen das Fallen von Schnee in den Wintermonaten bis in den Frühling hinein sehr wahrscheinlich. In allen Urlaubsorten in den Alpen ist ein Winterurlaub oder Skiurlaub möglich – Loipen und Pisten gibt es genügend. Wer mit dem Snowboard unterwegs ist, wird dort ebenfalls glücklich. Die Alpenländer sind ausserdem in der Regel mit einer sehr guten Infrastruktur verbunden, so dass jederzeit auch andere Aktivitäten möglich sind. Denn: Auch Schlittenfahrten oder Wanderungen und Spaziergänge können eine Reise im Winter sehr attraktiv machen.

Sanfte Züge rund um die Alpen - nicht nur im Winter

Während man die Alpen immer mit den Hochgebirgszügen verbindet, gibt es aber auch Landschaften mit gemässigten Ausläufern der Alpen. Auch dort finden sich Wintersportgebiete oder Winterwanderungen und andere Aktivitäten. Der große Vorteil: Es geht in der Regel etwas ruhiger zu als in den touristisch geprägten Orten im Hochgebirge. Der Bregenzer Wald in Österreich etwa bietet herrliche Landschaften mit Hügeln und Mittelgebirgscharakter, pure Erholung und Gastlichkeit. Im gesamten Voralpengebiet in Deutschland - etwa in Schwaben findet Ihr großartige Ausblicke auf die Gebirgskette der Alpen. In Oberbayern könnt Ihr an wunderbaren Seen Urlaub machen. Alle Regionen nah an den hohen Bergen bieten die Möglichkeit, innerhalb etwa einer Autostunde in den Skigebieten der Berge zu sein.

Weihnachtlich: Städte und Märkte

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte findest Du in Europa. In Europa ist vor allem Mitteleuropa, Nordeuropa und Osteuropa interessant. Der Nürnberger Weihnachtsmarkt ist berühmt, in der Stadt Berlin finden sich zahlreiche Weihnachtsmärkte, die einen Besuch wert sind.

Tolle Reiseziele für die Weihnachtszeit sind aber auch die Weihnachtsmärkte in Städten wie Prag, Zagreb (Kroatien), Straßburg (Frankreich), Brüssel (Belgien), Dresden und Rothenburg ob der Tauber sowie Leipzig oder Aachen (Deutschland), Wien und Linz oder Salzburg (Österreich), Lille und Colmar (Frankreich), Amsterdam (Niederlande), Bozen oder Meran (Italien) und Edinburgh (Schottland/England).

Städtereisen im Winter

Alle vorher genannten Städte und Orte bieten auch viele weitere Shoppingmöglichkeiten. In Berlin, Paris, Prag oder New York kannst Du selbstverständlich in prunkvoll geschmückten Innenstädten gut shoppen gehen und die winterlichen Angebote der Städte nutzen. Aber auch in Nordeuropa - etwa in Stockholm oder in London kannst Du weihnachtliche Stimmung und Einkaufstour gut miteinander verbinden.

Winterurlaub in Nordeuropa

Wer regelmässig den Winterurlaub in den Alpen verbringt, um dort die Pisten und Loipen unsicher zu machen, sollte auch Nordeuropa näher unter die Lupe nehmen. Günstig ist Skandinavien allerdings nicht.

Winter in Norwegen, Schweden oder Finnland

Die Gebirge in Norwegen sind bekannt für großartige Skigebiete und aufgrund der nördlichen Witterungsverhältnisse hält der Winter dort besonders lang an. Langläufer werden ihr Glück in Finnland finden, denn dort finden sich praktisch überall Langlaufgebiete, die noch dazu großartige Naturerlebnisse bieten. Schon die Kinder sind in Finnland mit den Skiern zur Schule unterwegs, sobald der Schnee liegt. Panoramarouten gehören ebenfalls dazu. Schweden bietet - wie die anderen nordischen Länder auch - Schlittenhunde-Safaris, Polarlichter, Eisfischen, Fahrten mit dem Snowmobil, Skigebiete und mehr.

Die richtige Reisezeit für den Winter in Skandinavien

Die dunkelste Jahreszeit in Skandinavien liegt zwischen Mitte November und Ende Januar. Die Polarnacht dauert ganz oben im Norden am längsten (siehe genannter Zeitraum). Tagsüber erwartet einem dann um die Mittagsstunden ein Dämmerlicht, das seinen ganz eigenen Reiz hat. Ob man die dauerhafte Dunkelheit mag, ist reine Geschmackssache. Im Januar und Februar ist Skandinavien sehr schneesicher - insbesondere im Norden. Gefrorene Seen sind gut zum Schlittschuhlaufen geeignet und die Weihnachtszeit im hohen Norden ist ebenfalls meist verschneit.

Abenteuer Osteuropa

Während im Sommer die südlichen Länder bevorzugt werden, finden sich in Osteuropa hervorragende Bedingungen für den Winter. Im Osten und Nordosten Europas wird es zumeist deutlich kälter - viele Länder sind deutlich schneesicherer als etwa Mitteleuropa. Hinzu kommt gerade in den Städten häufig eine bombastische Kulisse aus historischen Bauwerken, die im Licht der Straßenlaternen am Abend so richtig gut zur Geltung kommt.

Winterliche Ziele in Osteuropa

Prag oder Budapest sind in jedem Fall eine winterliche Reise wert. Die russische Hauptstadt Moskau, die kleinen Länder Estland, Lettland und Litauen sind ebenfalls sehenswert - auch im Winter.

Krakau und Hohe Tatra

Die polnische Stadt Krakau kann mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten aufwarten, die alleine die Reise lohnen. Die polnisch-deftige Küche und verhältnismässig günstige Preise runden eine solche Winterreise ab. Gar nicht weit weg findet sich südlich von Krakau die Hohe Tatra - ein Hochgebirge im Miniformat, das im internationalen Tourismus (noch) keine allzu große Rolle spielt. Skifahren, Schlittenfahrten, eine belebte Umgebung und kulturelle Highlights gehören hier aber dazu und entführen Dich in ein Märchenland.

Trotz Winter: Ab in die Sonne

Je näher Du dem Äquator kommst, desto wärmer wird es, während in Europa der Winter herrscht. Im Januar/Februar - wenn es bei uns am kältesten ist - findest Du dort kuschelig warme Sommertemperaturen vor. Aber auch die Kanaren sind gut für etwas Sonne während des europäischen Winters geeignet - das gemässigte Klima dort mit 14 bis 20 Grad lockt viele Reisende auf die Inseln.

Reisen um die ganze Welt:

Europa: Europa
Amerika: Amerika
Asien: Asien
Australien: Australien und Neuseeland
Afrika: Afrika

Für die Reise

Dieser Inhalt wird noch für Dich erstellt.

Gut zu Wissen:

Aktuelle Hinweise: Auswärtiges Amt
Reisethema: Ratgeber Reiseversicherungen
Reisethema: Städtereisen
Reisethema: Sicher reisen
Reisethema: Ratgeber Roadtrips